Neuigkeiten

Deutsche Meisterschaften der Masters

Sensationeller 2. Platz auf Bundesebene für Michael Härtl

Der TV Parsberg war mit Simona Stöckl in der Altersklasse 20 (AK 20) und mit Michael Härtl in der Altersklasse 25 (AK 25) vertreten.

Simona startete insgesamt fünfmal. Über 100 m Schmetterling gelang es ihr in 1:12,94 Minuten bis auf zwei Hundertstelsekunden an ihre fabelhafte Bestzeit heranzuschwimmen. Über die 50 m Freistil in 30,13 Sekunden und 50 m Brust in 38,01 Sekunden lieferte Sie jeweils sehr starke Sprints ab, musste dabei jeweils knapp über der vollen Sekundenmarke bleiben. Über die 50 m Schmetterling ist es ihr in 31,85 Sekunden gelungen ihr persönliches Ziel zu erreichen. Sie konnte in der stark besetzten AK20 stets Plätze im Mittelfeld belegen. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl in der AK 20 kann sie mit drei Platzierungen in den Top 20 sehr zufrieden sein.

Michael Härtl ging vier Mal an den Start. Er konnte über die 50 m Schmetterling in 28,17 Sekunden seine Bestzeit um etwa vier Zehntel verbessern. Über 100 m Schmetterling stand eine Zeit von 1:05,57 Minuten auf der Anzeigetafel. Das bedeutete eine Verbesserung seiner Bestzeit von fünfeinhalb Sekunden. Dadurch wurde der Vereinsrekord vom TV Parsberg, bisher gehalten von Domenik Ehrl, um über eine Sekunde unterboten. Mit Platzierungen im Mittelfeld über die Schmetterlingstrecken war er dabei sehr glücklich. Weiter nach vorne ging es in seiner Hauptlage. Über 50 m Brust verbesserte Michael Härtl die eigene Zeit um etwa vier Zehntel auf 31,63 Sekunden und belegte Platz vier. Damit entriss er sogar seinem älteren Bruder Andreas knapp den Vereinsrekord. Sein persönliches Highlight setzte Michael aber über die 100 m Brust. Dort konnte er in einem sehr spannenden Rennen der AK 25 als Zweitplatzierter in 1:10,98 Minuten mit neuem Vereinsrekord auf das Podest schwimmen. Für ihn persönlich war es das erste Podest auf nationaler Ebene. Für die Schwimmabteilung des TV Parsberg war es die erste Podestplatzierung bei deutschen Masters-Meisterschaften seit deren Bestehen.