Doppellehrgang Trainerfortbildung in Baiersdorf mit hochrangigen Trainerteam

Wir waren dabei!

Zum 10.Mal fand ein außerordentlich gut organisierter und besuchter Doppellehrgang mit der Möglichkeit zur Trainerfortbildung des Bezirkes Mittelfranken statt. Diesmal in Baiersdorf und nicht wie im vergangenen Jahr in Bubenreuth.

An 2 Tagen wurden durch das hochdekorierte und kompetente Trainerteam Ulli Klocke (8.Dan), Frank Wieneke (8.Dan), ergänzt durch Wolfgang Biedron (7.Dan) und Dr. Stefan Bernreuther (6.Dan) neue Trainingsmethoden, Kata, Judo-Spiele, Befreiungen aus Haltegriffen, Kumi-Kata, Finten, Würger und vieles mehr vermittelt.

Gerade die Mischung und unterschiedlichen Erfahrungen des Trainerteams (Wettkampf/Spitzensport, Breitensport, Lehrwesen und internationalen Erfahrungen z.Bsp. Wolfgangs Judoclub in Schweden waren eine absolute Bereicherung für alle Teilnehmenden. Wir hoffen auf weitere Jahre in dieser Konstellation.

Uns hat es riesen Spaß gemacht, auch trotz des starken Muskelkaters am Folgetag.

 

Maja bei der Sportlerehrung in Kehlheim mit dem TSV Abensberg

Mit der Mannschaft der U12 weiblich des TSV Abensberg wurde Maja Heymen Bayerische Mannschaftsmeisterin.

Am 29.03.19 fand die Sportlerehrung des Landkreises in Kehlheim statt.

Maja durfte sich über eine Urkunde und eine Kuscheldecke freuen.

Vereinswettstreit und Bundesliga in Abensberg

Am 22.09.18 kämpften 5 der kleine Judoka (Theresa, Lilly, Eva, Maja und Valentin) des TVP in einer Kampfgemeinschaft mit dem SV Mühlhausen gegen die Mannschaft des TSV Abensberg.

Anschließend durften sie als Einlaufkids bei den "Großen" der Bundesliga mitmachen, zuschauen und anfeuern. Es kämpfte der TSV Abensberg gegen den JC Leipzig. Endstand 7:7

Sommerfest 2018 und Festumzug bei der FW Parsberg